Alles Wichtige aus der echten und Online-Welt

Der IT Notfallplan – Wie Ihr Betrieb die EDV prompt wieder einsatzfähig macht

Der IT Desaterplan – Wie Sie in einer IT-Notsituation handeln müssen

Bitte nehmen Sie sich einmal fünf bis 10 Minuten Zeit und lesen die nachfolgenden Zeilen chronologisch. Im Anschluss daran wird Ihre Abteilung diverse Hinweise erlangen, mit der Sie Ihren IT-Betrieb in puncto IT Sicherheit von jetzt an noch besser beschützen können.

Hand aufs Herz: Kennen Sie die Verfahren, die in Ihrem Unternehmen dazu führen ihre IT bei einer Katastrophe abermalsder betriebsbereit zu machen?
Beschrieben Sie doch bitte einmal unterschiedlichen Kollegen Ihrer IT-Gruppe folgenden spekulativen Fall: Alle Server sind im Zuge eines Feuers oder anderen Großschadens nicht mehr nutzbar. Fragen Sie die EDV-Kollegen, mit welchem Verfahren und nach welcher Anleitung und vor allem in welcher Reihenfolge die EDV wieder betribesbereit gemacht werden kann.
Sofern Sie nun unterschiedliche oder gar mehrere, möglicherweise auch widersprüchliche Antworten erhalten, dann benötigen Sie mit Bestimmtheit einen schriftlich erstellten EDV Notfallplan.

Zu welchem Zweck dient ein IT Notfallplan?

Ein IT Wiederherstellungsplan dient als Leitlinie bzw. als Handbuch für einen vehementen Schadensfall in Ihrer EDV. Dies kann ein Elementarschaden-wie etwa ein Brand oder ein Hochwasser – aber auch ein sonstiges schwerwiegendes externes Vorfall sein. Gleichwohl kann ein EDV Defekt dadurch sichtbar werden, dass Mitarbeiter Ihrer Firma – geplant oder unabsichtlich – Daten löschen oder schlimmer noch ein Angreifer von außen auf Ihr Unternehmen zugreift und z.B. Daten löscht oder verändert.

In solchen Situationen muss ihre EDV Abteilung schnell, ordentlich und zielstrebig den für Ihr Unternehmen „passenden“ Zustand ihrer IT Systeme wiederherstellen sowie danach sichergehen, dass derartige Vorkommnisse sich möglichst nicht wiederholen.

Das nachfolgende Beispiel ist ein reales Szenario, das in der Erfahrung unglücklicherweise jederzeit wieder vorkommt: Ein Brand im EDV-Raum Ihrer IT-Abteilung.


Ein Feuer in den Betriebsräumen Ihres Unternehmens ist an sich schon ein Desaster. Wie Sie aber in so einem konkreten Fall vom verschmorten Rack bzw. zerstörten Servern abermals zu einer funktionierenden IT kommen, ist noch eine ganz andere Sache.

Realisierung bei einem EDV-Notfall:

In einem derartiger Fall, gehen Sie bitte beispielhaft folgendermaßen vor:

  • Stellen Sie eine Gruppe mit allen wichtigen Personen Ihrer Firma zusammen, die entweder an der Lösung des Schadens arbeiten werden oder einfach betroffen sind. Es kann sich hier anbieten bzw. es ist unter Umständen beachtenswert ein geteiltes Team zu erstellen, ein so genanntes Kernteam, das die wirkliche Störungsbehebung durchführt sowie ein erweitertes Team welches „nur“ informiert werden muss.
  • Stellen Sie fest, welche Daten bzw. EDV Systeme aus bestehenden Beständen verfügbar sind und durch externe Quellen wieder beschafft werden können.


    Ganz wichtig: Bitte versuchen Sie nicht defekte Geräte alleine bzw. selbstständig wieder betriebsbereit zu machen. Dies ist meist, die Sie externen IT Spezialisten anvertrauen sollten.
    Bei der Recherche nach externen Möglichkeiten für Ihre bestehenden Daten kommen zum einen ihre Hardwarelieferanten infrage, die Ihnen meist schnell neues Equipment liefern. Viel zentraler ist trotzdem, dass sie mit vorhandenen Datensicherungen oder anderen Sicherungen ihre originären Geschäftsdaten, zum Beispiel Briefe, ERP-Software oder Vergleichbares wiederherstellen können.
  • Taxieren Sie den Gesamtschaden. Viel wichtiger: Fertigen Sie eine grobe Schätzung, wie lange die Unterbrechung bzw. Wiederherstellung dauern wird. Während sie die voraussichtlichen Kosten der Wiederherstellung meist einzig mit ihrer Geschäftsführung diskutieren müssen und es hier oft kaum Wahlmöglichkeit gibt, ist die Zeit zur Wiederherstellung des Normalbetriebs ein eine wesentliche Information, die möglichst viele Mitarbeiter in Ihrem Betrieb wissen müssen.
    Die Empfehlungen hier: Einen Mitarbeiter für die Kommunikation zum Rest des Betriebs bzw. zu den Kollegen abzustellen sowie diesen ausdrücklich mit der Aufgabe der Kommunikation zu beschäftigen.

  • Nehmen Sie jetzt den EDV-Wiederherstellungsplan zur Hand und bearbeiten Sie ihn dann Schritt für Schritt. Wenn Sie keinen ausgearbeiteten bzw. vorliegenden IT Notfallplan haben, müssen Sie nun umgehend ein Vorgehen festsetzen das den Mitarbeitern dabei hilft die wesentlichen Arbeitsschritte und Entschlüsss in der richtigen Reihe zu bewerkstelligen.
    Sollten Sie noch keinen ausgearbeiteten IT Notfallplan vorliegen haben, so raten wir Ihnen, einen externen IT Fachmann für dieses Anliegen kurzfristig hinzuzuziehen.

  • Halten Sie im Verlauf der Zeit zur Wiederherstellung ihrer IT ohne Zweifel Ihre Kollegen und Key-Player auf dem Laufenden. Die Arbeiten zur Inbetriebnahme der IT Geräte können im schlimmsten Fall viele Tage andauern. Während dieses Zeitraums ist es sehr wahrscheinlich, dass ihr Betrieb ungemein instabil oder im äußersten unterbrochen ist. Daher haben in der Regelsowohl Beschäftigte als auch die Geschäftsleitung und in aller Regel auch Ihre Kunden natürlich den Wunsch über das Ausmaß und die Zeitdauer der Störung unterrichtet zu werden.

  • Führen Sie das Wieder-Anfahren der EDV zweifellos in Etappen durch und halten Sie sich an die in ihrem Skript vorgesehenen Reihenfolgen. Auch hier sei abermals erwähnt, dass die Kommunikation der einzelnen Schritte sowie die Befolgung der Kommunikation aus Ihrem EDV Notfallplan bedeutend sind.

  • Protokollieren Sie die einzelnen Schritte die sie schon abgehakt haben wie auch die Resultate dieser Handlungen. Eine klar dokumentierte Niederschrift sämtlicher Tätigkeiten sowie Vorgehensweisen hilft Ihnen nachträglich, ihren Plan anzupassen, auf den neuesten Stand bringen bzw. notfalls komplett zu korrigieren.

Die bisherige Auflistung dient bloß zu einer groben Orientierung, um Ihnen ein lebensechtes Bild eines IT Notlage zu geben. Neben der wirklichen Gefahr durch einen Brand, durch einen Wasser- oder weitere Elementarschäden bestehen natürlich – leider heute – noch ganz andere, viel offensichtlichere Eventualitäten, dass ihre EDV unterbrochen ist oder einen Schaden nimmt.
Dabei gehört zusätzlich zum menschlichem Versagen insb. zuerst die Gefahr eines Diebstahls von innen wie von außen. Da Sie sich in aller Regel nicht rundweg gegen alle Schadensfälle absichern können, raten wir Unternehmen einen durchdachten IT Disasterplan mindestens einmal im Jahr zu prüfen und wenigstens einmal (meist nach der Fertigung) konkret zu probieren sowie damit auf seine Plausibilität zu prüfen.

Die dafür zu leistende Arbeit ist zwar wesentlich. Sie lohnt sich aber in jedem Fall, da Sie für den die Notlage die passende Blaupause liefert.

Zwei frische Web-Portale zu den Themen Ferien und Verreisen

2 neue Portale über die schönste Zeit im Jahr: Ferien

Die Web-Jorunalisten stellt 2 aktuelle Webseiten im Web an den Start. Die News-Blogs sollen vor allem über das Thema Ferien berichten und damit zu mehr Übersicht im Web beitragen.

Mehr Infos – mehr Kompetenz

„Wir freuen uns, daß wir als Anbieter mit der Aktion einen Anteil zu mehr Offenheit und Klarheit im World Wide Web leisten dürfen“, sagt Matthias Böhmichen, Herausgeber der Webseiten sowie Chef der Redaktion

Alle Blogs basieren auf brandaktuellen World Wide Web-Technologien. Außerdem sind die WWW-Seiten genauso noch visuell besonders anspruchsvoll gestaltet. Selbstverständlich wurde bei der Erstellung großer Wichtigkeit auf technische Automatisierung gelegt, so daß die Journalisten außergewöhnlich bequem und sehr schnell über aktuelle Fragestellungen informieren können.

Die neuen Sites im Einzelnen:

Darüber hinaus publizieren die Korrespondenten der Online-Redaktion bereits gegenwärtig über das Thema Urlaub auf den folgenden bekannten Web-Portalen:

Mehr Die Web-Redaktion

Die Korrespondenten der Internet-Redaktion schreiben jeden Tag über unterschiedliche aktuell Fragestellungen auf über zwölf Webseiten. Seit 2009 notieren die ausgewählten Internet-Berichterstatter für unzählige Interessierte in der ganzen Welt.


IT Support in Stuttgart

Ein ordentlicher Computer Anbieter für Ihre Firma

Ein bedeutender Vorgang ist zu erledigen und im entscheidenden Moment versagt die EDV Technik . Solche lästigen Momente müssen jeden Tag Angestellte durchleben . Jetzt ist schnelle Unterstützung von Fachleuten erforderlich . Firmen sollten sich rechtzeitig auf solche Pannen einrichten.

IT Service
Jede Stunde Unterbrechung der digitalen Technik ist nicht nur ärgerlich , sondern genauso kostspielig . Wenn Bestellungen verloren gehen , weil EDV Technik nicht intakt sind , kann das den wirtschaftlichen Erfolg von Firmen gravierend verringern .

Am chancenreichsten sind vorbeugende Abmachungen mit einem kompetenten IT Service, der in der Umgebung des Büros ansässig sein müsste. Der EDV Support in der Metropole Stuttgart ist so ein erfahrener Partner der bereits viele Anwender von Computertechnik mit ausgezeichneten Services begeistern konnte .

Wie Ihrem Betrieb ein gewissenhafter Computer Dienstleister helfen sollte

Doch welche Eigenschaften hat ein ausgezeichneter Dienstleister wie der EDV Support Stuttgart? Ihre Komplikationen mit Computer, Laptop , Drucker , Netzwerk oder sonstiger Computertechnik sind seine Leidenschaft. Dabei sollte es unerheblich sein, ob Sie Verträge mit dem Serviceanbieter vorweisen können . Der EDV Service in Stuttgart ist sofort bei Ihnen im Unternehmen, wenn Ihr Notruf angekommen .

Gern helfen die Spezialisten vom IT Service Stuttgart ratsuchende Nutzer von Rechentechnik telefonisch . Viele Komplikationen können auf diese Art aus der Welt geschafft werden. Diese Beratung wird ebenfalls gern von Geschäftspartnern genutzt , die nicht durch langjährige Vereinbarungen mit dem EDV Service für die Region Sindelfingen verbunden sind.

Für Unternehmen , die Ausgaben minimieren müssen , sind Wartungsverträge eine gute Wahl . Der EDV Support in der Region Stuttgart kann bei Bedarf die vollständige Betreuung der Rechentechnik von Betrieben gewährleisten. Das startet bei der Auswahl welche Computer gekauft werden sollte und setzt sich fort bis zur Unterstützung bei Komplikationen , auf die Sie sich kontinuierlich verlassen dürfen.

Solche lang andauernden Kooperationen , wie sie Computer Service in Sindelfingen allen Unternehmen offeriert ermöglichen es, Kosten zu reduzieren, sich auf die eigenen Geschäftsfelder zu konzentrieren und schließlich den Überschuss Ihrer Firma zu steigern . Mit Unterstützung des Computer Support für Stuttgart

IT Hotline hilft schnell und betriebssicher bei IT Schwierigkeiten

Sie kennen das bestimmt auch: Eben mal schnell noch eine E-Mail tippen, einen Brief fertigstellen und danach im Netz rum klicken oder einfach nur weg vom Computer.
Dieses ist unterm Strich einzig machbar, wenn ebendiese die Anwendung beherrschen mit der Sie unterwegs sind. Aber was tun Sie, wenn Sie entweder auf keinen Fall wissen wie sie ihr Problem Problem per einer Software lösen? Oder Sie haben überhaupt keine Auffassung davon, welche Anwendung gar in Frage kommt, um ihr Ziel zu erreichen.

Im echten Befindlichkeit würden Sie nun eventuell bei nächster Anlass einen Freund, oder ihre internet-affinen Kinder oder einen anderen IT-Profi in Ihrem Freundeskreis ersuchen. Doch was ist, wenn sie insbesondere auf keinen Fall einen EDV Experte in ihrer Nähe haben oder schlicht und ergreifend Sie keine Zeit haben?
In so einem Fall ist der Einsatz bzw. die Benutzung einer Rechner Servicenummer äußerst nützlich sowie im Ganzen gesehen sicherlich ebenso effektiver als die Gesamtheit anderen Varianten: Sie wählen die Rufnummer des IT Unternehmens , welches Ihren Betrieb betreut, erörtern einem ITExperten Ihr Problem und erhalten geradewegs am Telefon eine für Sie passende Option und vermögen aus dem Stand weiter machen.

Dabei mag der IT Fachmann mittels Fernwartung einfach auf Ihren PC, Computer oder Computer zugreifen, so dass welcher Profi prompt sieht was sie tun und was Sie bis heute tun sollen, um ihr Ziel zu erreichen. In vielen Fällen zureichen sogar wenige Maus-Klicks, um beispielsweise einen Nachricht zu formatieren, unter Outlook die Signatur zu ändern oder in MS Excel eine bestimmte Formel einzugeben.
Mit Hilfe der Fernwartung mag der EDV Profi ihren Monitor betrachten und sie sehen gleichzeitig welche Maßnahme der EDV Fachmann mit Hilfe seiner Maus auf Ihrem Bildschirm macht.

So schlagen Sie sprichwörtlich 2 Fliegen mit einer Klappe: Ihre Fragestellung wird gelöst sowie sie können sehen bspw. sie beim kommenden Mal die Frage selber lösen vermögen. So hat sich das Telefonat bei einer Computerhotline ohne Zeitverzug zweimal rentiert.

EDV Fachfirmen wie die von Expertenwerk.com besitzen für derartige Fragen EDV Profis mittels verschiedener Disziplinen und Kenntnissen. Sie erreichen in diesem Fall ergo bei einer Rufnummer sowohl Profis für Softwareprodukte wie Outlook, Windows, Excel oder Präsetationen. Genauso entdecken Sie bei den Hotlines EDV-Experten für den Betrieb von Microsoft Server-Technologien, Webservern, Email oder SQL Services. Prinzipbedingt kennen sich jene Experten genauso mit der Bereinigung von Viren, Trojanern anderen Schaden-Anwendungen aus so dass sie ebenso in dringenden Momenten aus dem Stand und unmittelbar Operation bekommen.

Natürlich können Sie ebenso solche Hilfestellung bei dem IT Organisation erhalten dass sie auch sonst immer betreut. Sofern jene kompetenten Experten jedoch einmal nicht umgehend zur Stelle sein sollten, rufen Sie unmittelbar die Servicenummer von Expertenwerk.com an und Sie bekommen hier prompt Hilfe am Telefonapparat für Fragestellung am Computer.

Microsoft SQL Server 2005 lief aus am 1.4.2013

Microsoft unterstützt den SQL Server 2005 nicht mehr weiter

Nun ist es also soweit: Ab dem 1.4.2013 erstattet Microsoft keinen Unterstützung mehr im Microsoft SQL Server in der Fassung 2005. Das ist eigentlich noch auf keinen Fall schlimm sowie ganz und gar nicht weiterhin erstaunlich, bekanntermaßen war der Termin ja von Seiten Microsoft angekündigt. Doch die Folgen hat dies für Firmen, Organisation oder andere Organisationen, die den Microsoft SQL Web Server 2005 im Nutzung besitzen?

Konkret äußert sich dies so, dass Microsoft weder Patches, noch Bugfixes oder beliebige Downloads für den SQL Server 2005 mehr offeriert. Der Fall ist so lange Zeit auf nicht wirklich Fall irritierend, bis präzise ein Fall eintritt bei dem man durch ein Flickwerk oder den Herunterladen für den SQL Web Server benötigt.
Binnen der Systemhaus-Verbundgruppe hatten wir in dieser Kalenderwoche nun der allererste Kunde den Schlimmsten Fall: eine bestehende Installation mit SQL Webserver 2005 musste neu fadenscheinig bzw. repariert werden. Dazu ist größtenteils ein Speichermedium notwendig. Und exakt diesen fand der Kunde in seinen Regalen ganz und gar nicht wieder. Da der Käufer anscheinend den MS Wartungsvertrag hatte rief er also direkt beim Hersteller an und fragte nach dem Download-Image im Microsoft SQL Webserver 2005. Da nun aber MS den Support im SQL Web Server 2005 ausgewählt hat, findet man auch präzise gar keine Downloads mehr, also nicht genügend CDs zu wenig Images nicht genügend ähnlichen Downloads für den SQL Webserver in der Ausgabe 2005.

Im Kunden war dies ungeheuer unerfreulich, da ganz und gar nicht nur das Ansehen ganz und gar nicht zu beschaffen war, sondern schließlich die dahinterliegende Anwendung, die auf dem SQL Webserver 2005 lief, auf nicht wirklich Fall mehr betrieben werden konnte. Im deutlichen Fall war es nur mit Mühe und ein wenig Unterstützung von befreundeten Firma machbar, einen verfügbaren Datenträger für MS SQL Webserver 2005 zu herbeischaffen.

Was heißt das nun für alle anderen Kunden oder Unternehmen die SQL Server in einer alten Version einsetzen? Am greifbaren Beispiel kann man gut fundamentieren, dass nur Firmen bzw. Firma auf der verlässlichen Online Seite sind, wenn sie sich rechtzeitig für eine Änderungsstrategie und dadurch den Wechsel auf eine heutige SQL Webserver Ausgabe entscheiden. Die Ausgabe 2008 von Microsoft SQL Server ist genügend erprobt und hat sicherlich noch ein paar Jahr Hilfestellung vor sich.
Sofern die Software, die den SQL Service benötigt bereits für den SQL Service 2012 freigegeben ist, kann man natürlich genauso unbedenklich SQL Server 2012 einsetzen. Im Bedenken kontaktieren Sie aktion den Hersteller Ihrer Anwendung, die den SQL Server zum Betrieb benötigt.
Auf jeden Fall sei es allen Gewerbetreibenden, Arbeitsstätten oder Unternehmen dringend angeraten sich derzeitig bereits eine Migrationsstrategie für den Unternehmen des SQL Web Servers von Microsoft zu ausklügeln.

Im annehmen Sie Verbindung zu Ihrem IT Unternehmen auf oder dem Produzent Ihrer Anwendung und klären mit der Fassung und in was für einem Zeitraum sie den SQL Server von MS auf den heutigen Stand bringen können.

Verständlicherweise erklären Ihnen die IT-Profis an der Hotline von Expertenwerk.com oder unter Telefon: 0711-4889020 mit Freude eine passende Strategie für einen Wandel.

Page 1 of 212»